SABINE KÜHN

WORKSHOP - kreatives Schreiben

Branche: Medien, Kommunikation
Berufserfahrung: 26 Jahre TV-Moderation (ARD, NDR, 3sat, rbb, RTL2, mdr), Veranstaltungs-Moderation (Kongresse, Musik-Events, etc.), Erstellung von Filmbeiträgen für Magazinsendungen (TV), Entwicklung von Formaten (TV/HF), Storytelling und Entwicklung von Content für digitale Medien, Seminare zum Medien- und Kommunikationstraining, Seminare zum kreativen Schreiben von Kurzgeschichten, Erstellung von redaktionellen Artikeln für Online-Medien, Sprecherin für Film und Werbung

SCHREIBWERKSTATT 

Die Seminare werden von Sabine Kühn geleitet. Sprache und Wörter sind ihre Passion.

Ich bin stolz und froh, dass sie ihren Workshop auch in diesem Jahr wieder anbietet.

Der Startschuss fällt am Dienstag, 07.06. 2022.

Dann gibt es, im Wochen-Rhythmus, immer dienstags ein Schreibseminar.

Der Startschuss ist für den 24.05.2022, ein Dienstag und dann alle 14 Tage der nächste Workshop....


„Aus ungelegten Eiern schlüpfen keine Hühner“

Wer schreiben will, muss vor allem eins: loslegen

Immer wieder erzählen mir die Teilnehmer meiner Schreibseminare, dass sie sich schon seit Jahren mit dem Gedanken tragen, die Geschichten, die in ihrem Kopf wohnen, aufzuschreiben. Gerade Erwachsene tun sich damit sehr schwer.

In den Kursen für Kinder dagegen höre ich häufig: „Ich habe schon Geschichten geschrieben. Jetzt will ich lernen, wie man das alles sortiert und weiter kommt.“

Der größte Fehler, den man beim Wunsch nach dem Schreiben von Texten, Geschichten, Romanen oder was auch immer machen kann, ist: nicht zu schreiben und das Vorhaben zu vertagen.

Sich einen Ruck geben

Der erste Schritt ist, sich ein Blatt Papier zu schnappen, einen Stift und sich zu überlegen, was man schreiben möchte.

Die eigene Lebensgeschichte?

Die seiner Eltern oder Großeltern?

Über ein wichtiges und einschneidendes Erlebnis?

In meinen Seminaren sind das die häufigsten Triebfedern von erwachsenen Teilnehmern.

Ich habe den Eindruck, dass es ihnen darum geht, Erinnerungen festzuhalten oder auch, noch einmal in die vergangene Zeit einzutauchen.

Und wenn sie sich dann den „Ruck“ geben und anfangen, beginnen sie zu entdecken, dass das eigene Leben eine ganze Welt spannender Geschichten bereithält – so spannend, dass sie es wert sind, erzählt zu werden.

Manche Seminarteilnehmer schauen nicht so sehr in die eigene Geschichte, sondern schwelgen lieber in einem Universum der ungeahnten Möglichkeiten.

Darin können sich Gießkannen danach sehnen, in ihrem Leben mehr zu sehen, als den begrenzten Schrebergarten, der ihr „Lebensraum“ ist. Ein Stück Treibholz kann den Wunsch haben, ein wunderschöner Engel zu werden oder ein Rabe versuchen, seine Ehe zu retten.

Worte und ihre unbändige Kraft

Worte sind sehr flüchtige Wesen.

Eben noch räkelte sich der perfekte Ausdruck in unserem Kopf, doch dann klingelt das Telefon, kommt die Straßenbahn oder es bellt ein Hund.

Schon ist sie wieder weg – die Ansammlung von Buchstaben, die alles so wunderbar auf den Punkt gebracht hätte!

Darum: geben Sie den Worten ein Zuhause aus Papier, dann bleiben sie auch bei Ihnen. Ein kleines Notizbuch, ein Schulheft, das von Ihren Kindern übrig geblieben ist – das genügt schon.

Schreiben Sie einfach auf, was Ihnen in den Sinn kommt, halten Sie die Ideen fest, die entstehen und schon ist ein Anfang gemacht!


Bitte buchen Sie Ihren Termin im Voraus per Mail bei Sabine Kühn direkt:

Telefon:  0152-23552835

sabine.kuehn2@web.de.


Kosten pro Kind:  45,00€

Kosten pro Erwachsener:  75,00€


Der Workshop findet ab einer Anzahl von 3 Teilnehmern statt und beginnt um 15:00 Uhr.

Sie benötigen nur ihre Phantasie und gute Laune, um den Rest kümmern wir uns.